Elternarbeit

Unser Kindergarten versteht sich als familienergänzende und -unterstützende Einrichtung. Deshalb steht die Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle der Kinder im Vordergrund. Um eine gelungene Eingewöhnung zu gewährleisten, arbeiten wir nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell.
Ein offenes, partnerschaftliches Eltern- und Erzieherverhältnis, sowie der gegenseitige und regelmäßige Kontakt zwischen dem Elternhaus und dem Kindergarten sind für die Erziehung und die Förderung des Kindes von elementarer Bedeutung.
Anhand von regelmäßigen Elterngespräche und Elternabende beraten wir die Eltern in den Bereichen der kindlichen Erziehung, Sozialisation und Entwicklung ihrer Kinder. Hier bekommen die Eltern die Gelegenheit alle Ihre Fragen rund um das Thema „Zweisprachige Erziehung“ sowie allgemeine kindliche Entwicklung zu stellen und Ihre Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen.